BEWEISSICHERUNG Nachbarbebauung vor Baubeginn

hBEWEISSICHERUNG Nachbarbebauung vor Baubeginn, inbesondere  vorhandene Bauschäden, wie Risse im BEWEISSICHERUNGSGUTACHTEN. Beweissicherung liefert Bausachverständiger bei möglichen Rißschäden, um teure Beweissicherungen im Gerichtsprozess zu vermeiden! Warum vor Baubeginn Beweissicherung ? Beweissicherung  dient (…) Weiterlesen

Schimmel in Wohnungen, Schimmelpilz

Als Gutachter Schimmel ist Schimmel in Wohnungen dennoch immer wieder eine Herausforderung.

Wo schimmelt es am meisten: dort wo es kalt und feucht ist entsteht Schimmel.
Schon von außen ist zu erkennen, wo es schließlich schimmeln kann. Dies sind die Nordseiten, die Erdgeschosswohnung, die Dachgeschosse und schließlich innen liegenden Bäder.
Der Schimmel in Wohnungen ist zuerst an den Nordseiten, den Erdgeschosswohnungen, im Dachgeschoss und in den innen liegenden Bädern zu erkennen.

Schimmel in Wohnungen nasse Scheiben, Wände kalt, Gutachter Schimmel

Schimmel in Wohnungen, Fenstersohlbank zu wenig Dämmung

Ursachen für Schimmel in Wohnungen

Schimmel an Nordseiten: keine Sonne,  zu kalte Wände, deshalb entsteht Schimmel.
Schimmel in Erdgeschosswohnung: zu kalte Sockel der Wände wegen dem Keller, deshalb kommt Schimmelpilz.
Dachgeschoss mit Schimmel: zu kalte Decken Kehle am Übergang zur Wand sowie Wärmebrücken.  Zu wenig Dämmung im Dach, deshalb schimmelt es im Dachgeschoß.
Die innen liegenden Bädern schimmeln wegen keiner Querlüftung bzw. unentdecktem Wasserschaden.
Manche Planer verzichten allerdings auf die bis vor 30 Jahren übliche Querlüftung der Wohnungen und bauen Lüftungsanlagen, welche nicht gewartet werden. Diese Lüftungsanlagen sind nervig unruhig und innen schließlich auch nach 30 Tagen verschimmelt.
Besser man lüftet Stoß: Bei der trockener rel. Feuchte von 40% im Winter und sowie Wärme von -10° kann man blitzartig lüften, wenn es innen  24°C sind. Dabei kann man große Mengen Feuchte abführen. Die Wände bleiben dabei trocken und warm. Die gespeicherte Wärme der Wände heizt das Zimmer schließlich sofort wieder auf.

Wohnungen im Erdgeschoß, ohne Querlüftung haben muffigen Geruch nach Faulgasen (Fachbegriff MVOC).

Diese Faulgase MVOC sind ebenso gesundheitsschädlich. Dies zeigen meine Erfahrungen bei Gutachten.

Schimmel in Wohnungen ist normal, wenn die Lüftung nicht funktioniert,

Schimmelpilz  riecht muffig im und unter dem Bett, bei mangelnder Lüftung. Sie können diesen Schimmelgeruch nicht entfernen, nur ausziehen!

Falls Ihnen das zu Hause passiert, so entsorgen Sie das verschimmelte Bett im Hausmüll. kleinste Flächen mit Befall bis wenige cm können sie das noch raus waschen.

Schimmelgutachter-Schimmelpilzgutachter

Schimmelgutachter-Schimmelpilzgutachten

Manche scheinen sich aber da Nichts draus zu machen. Schimmel in Wohnungen bleibt  so lange, bis man sich was Neues sucht.

Schimmelgutachter-Schimmelpilzgutachter

Bei den Starkregen und Überschwemmungen gibt es auch massenhaft Wasserschäden, mit Schimmelbildung.

Modern ist, keine gemauerten Bauten mehr zu machen. Wenn man nun Fertighäuser baut, aber wenig Erfahrungen mit Horizontalsperren hatte, so lässt die aufsteigende Feuchte nicht lange auf sich warten.

Das beste bleibt die einschalige Wand aus 36-ger Poroton oder Vollholz (Holz 100).

Einschätzung der Schimmelpilze:

Schimmelpilze sind unter dem Strich immer gesundheitsschädigend. Es kommt jedoch auf die Mengen, die Art und die einzelne Person an, wie es im Körper wirkt.

Schimmel in Wohnungen Kategorie 2: oberflächliche Ausdehnung < 0,5 m² nasse Scheiben, Wände kalt, Gutachter Schimmel

Schimmel in Wohnungen Kategorie 2: oberflächliche Ausdehnung < 0,5 m²

Die Auswertung nach den Richtlinien im Leitfaden des Umweltbundesamtes Berlin, Schimmepilzeitfaden
Schimmelschäden als Material  werden bezüglich ihrer „Gefährlichkeit“ in drei Kategorien unterteilt:
Kategorie 1:
Schadensausmaß (sichtbare und unsichtbare Materialschäden) kaum bzw. sehr geringe Biomasse
(z. B. kleine Oberflächenschäden < 20 cm ²

Kategorie 2:
oberflächliche Ausdehnung < 0,5 m², tiefe Schichten sind lokal begrenzt betroffen. Mittlere Biomasse
Kategorie 3:
Große Biomasse; als „großer baulicher oder nutzungsbedingter Schaden, „großflächige Ausdehnung >0,5 m², auch tiefere Schichten können betroffen sein.
Maßnahmen zum Schutz sind folglich notwendig.
Eventuell Abschottungsmaßnahmen sowie tiefgreifende Sanierung inklusive Neuputz.
Die exakte Einschätzung der Gefährdung durch Schimmelpilz ist nur mit Laboren sowie Sachverständigen für Schimmel möglich.
Sachverständiger Schimmelpilz in Wohnungen Dipl. Bauing.Schmalfuß

Mietminderung wegen Schimmel in Wohnungen

Sie können die Miete mindern wegen dem Schimmel in der Wohnung. Sie müssen zuerst den Vermieter Auffordern zur Beseitigung des Schimmels in der Wohnungen (mit 2 Wochen Fristsetzung). Danach können Sie schon die Miete mindern wegen dem Schimmelpilz in der Wohnung. Beraten Sie sich dazu besser mit dem Mieterbund bzw. Fachanwalt für Schimmel in Wohnungen.

 

Unsachgemäße Kündigung wegen Schimmel

Manchmal gibt es vor lauter Ärger eine Unsachgemäße Kündigung wegen Schimmel. Hierzu kann ich als Gutachter schnell helfen: Wie wird richtig saniert. Der Mieter kann manchmal dabei wohnen bleiben, also kein Mietausfall!

Kündigung wegen Schimmel in der Wohnung

Hinweise für Mieter sowie Vermieter bei Schimmel in Wohnungen:

Vermieter und Mieter finden hier juristische Informationen eines Fachanwaltes für Schimmelpilz zum Thema Schimmelpilz, Mietvertrag, Hinweise an den Mieter zum Lüftungsverhalten, Beweissicherung und Musterschreiben einer Abmahnung und Kündigung wegen unberechtigter Mietminderung (Zahlungsverzug) sowie das Muster einer Räumungsklage.

Fragen an den „Gutachter Schimmel“, also an mich bitte über:

Kontakt