Immobilienbewertung Gutachten

Zu „Immobilienbewertung Gutachten“ ist wichtig zu wissen, dass es mindestens 2 Arten der Immobilienbewertung für EFH gibt:

  1. Immobilienbewertung Gutachten Kurzvariante: Lohnt sich der Kauf letztlich? Kosten der Baumängel geschätzt unter dem Strich 400 € bis 800 €;
    wird verwendet für die Erstentscheidung für einen Hauskauf um die 150 m² bzw. bei Vermögensteilungen bei Scheidungen, außergerichtlich.
  2. Immobilienbewertung Gutachten Langvariante: ausführlich kalkuliert nach Sachwert sowie Ertragswert: 1.200 € bis 3.000€. für ein „normales“ Einfamilienhaus.
    Diese Immobilienbewertung wird angewendet bei Erbstreitigkeiten, größeren Finanzierungen, Vermögensteilungen bei Scheidungen vor Gericht
Immobilienbewertung Gutachten Kosten Gutachter gutes Haus in Ctylage

Immobilienbewertung Gutachten hierzu Wohnung in guter Stadtlage

 

Immobilienbewertung Gutachten

Was sollte Ergebnis eines Gutachtens zur Immobilienbewertung sein:

Erstens, was wird gekauft? Vollständiges Aufzählen der Gebäudeteile und Grundstücksanteile

Zweitens, richtige Adresse des Objektes

Drittens, Alter & Wert des Hauses

Viertens, Verhandlungsspielraum beim Preis

Ferner, Aufzählen der Baumängel sowie Bauschäden mit Sanierungskosten, genannt Reparaturrückstau

Ebenso, was kostet Sie das Haus in der Zukunft? (Oftmals sind die letzten 3 Punkte nicht in der Immobilienbewertung Langvariante enthalten)

Immobilienbewertung Gutachten Kosten Gutachter

Immobilienbewertung Gutachten hierzu Wohnkomplex

 

Immobilienbewertung Kostenlos ! Wie können Sie auf so etwas reinfallen? Kostenlos = wertlos. Sie verlieren Ihre Zeit damit. Gut darin ist, Sie bekommen ein Gefühl, dass eine werthaltige Immobilienbewertung doch mit Aufwand verbunden ist und vielmehr etwas kostet.

 

 

SACHWERTVERFAHREN Musterberechnung
nach Wert V 88
Objekt: Stichtag 14.12.2013
Mehrfam. Wohn-Gewerbehaus Darst.: Schmalfuß
Baukostenindex 1616,1
1 Umbauter Raum nach Din 277/50 4.043 m3
2 Preis  pro m3  Basis 1913/100 26 RM
3 Gebäudewert 1913 ohne Baunebenkosten 1 x  2 105.118 RM
4 Baunebenkosten in % aus  Zeile 3 15 15.768
5 Gebäudewert 1913, einschl. BNK 3 + 4 120.886 RM
6 Teuerungsfaktor  (Baukostenindex) 2/100 16,161
7 Gebäudewert zum Bewertungsstichtag 5 x 6 1.953.634
Baujahr 1906 J
8 Technische Lebensdauer in Jahren 100 J
Lebensdauer bis: 2006 J
Erneuerung 1952
8a neue Lebensdauer inf. Erneuerung 8a+8 2052 J
8b Bewertungsjahr 1989
Restnutzungdauer 8a-8b 63 J
RND gerundet 60 J
9a Techn. Lebensdauer am Bewertungsstichtag 8-RnD 37 J
9b Reales Lebensalter am Bewertungsstichtag 8b-Bj. 83 J
10 RND 63 J
11 Alterswertminderung in % Tab23 25,3 %
12 Alterswertminderung in DM 7 x 11 494.269
13 Reparaturrückstau 20.000
14 Gebäudezeitwert am Bewertungsstichtag 7-12-13 1.439.364
15 Nebengebäudezeitwert
Außenanlagen in %   von  Zeile 7 7
Alterswertminderung der Außenanlagen Tab23 24,1
16 Außenanlagen abzüglich Alterswertminderung 32.957,80
17 besondere Bauteile
18 Bodenwert 260.744
19 Sachwert 14 bis 18 1.733.066

Musteranfrage zu Immobilienbewertung Gutachten

Hier Immobilienbewertung Gutachten als Kurzbewertung

THEMA FENSTER:

  • Dichtigkeit der Rahmen (zum Mauerwerk, Dichtungen beziehungsweise Falz)
  • Zustand Holz? Dabei Eigung der Rahmen für Glastausch?
  • Dichtigkeit der Rahmen (zum Mauerwerk sowie Dichtungen/ Falz)
  • Sicherheit: Aushebelschutz? Griffe tauschbar auf absperrbar?
  • Sicherheit: Eingangstüre (Rahmen, Gitter/ Glas, Türe)
  • Rollläden: Fenster Sohlbänke Dämmung? Kosten hierzu?

    Immobilienbewertung Gutachten

    Dämmung hierzu ok?

 

 

 

 

 

  • Kellerfenster: Dämmung/ Tausch/ Kosten?

THEMA WÄNDE & FASSADEKostenschätzung f. Anstrich Fassade, bes. Holzverkleidung

  • inkl. Fenster
  • inkl. Nebenbauten: Garage, Vordach sowie Terrassendach
  • Lattenzaun (übrigens dunkelbraun auf weiß streichen)
  • inkl. Entfernen aller Tapeten

THEMA DACH:

  • Dach sowie Flachdächer: Aufbau? Dämmung?
  • Schäden: Wasser, Schimmel, Schädlinge, etc. ?
  • Schadhafte Pfannen? Restnutzungsdauer?
  • Flachdächer (Garage/ Vordach): Zustand/ Dichtigkeit/ Restnungsdauer/Maßnahmen?
  • Kostenschätzung für Erneuerung
  • vorausgesetzt Abflussrohe frei
  • Schadstoffe, v.a. Asbest? Dachpfannen, Dämmung sowie Fassadenplatten Rückseite, Traufenverkleidung, Kamin, etc.
  • Fliesenkleber, Lüftungsrohre, Anstrich, Spachtelmasse (Proben/ Labor, Schadstoffmessung)
  • Formaldehyd, Lindan, Chloranisole, PCB und Pentachlorphenol? Holzschutzmittel? Spanplatten?

THEMA HEIZUNG / SANITÄR:

  • Zustand: Leitungen, Heizkörper, Regelung/ Ventile, Druck EG/OG – Ablagerungen/ Verkalkung/ Rost?
  • Material/ Dämmung der Leitungen? Blei, Metall sowie Kupfer – Mischung?
  • Asbestzement-Rohre f. Wasser/ Abwasser verbaut ? Asbest in Dichtungen?
  • Wo Fallrohre? Dimensionen? Beschränkungen für Veränderung der Grundrisse
  • Machbarkeit der Badplanung: s. Planung für Bad OG neu
  • Gefahr von Wasserrohrbrüchen? Außerdem Undichtigkeit (Rohr-Ecken, etc.)
  • Erneuerungsbedarf sowie Kostenschätzung hierzu?

THEMA ELEKTRO

  • Ist-Zustand? Erneuerungsbedarf: FI, Kreise, …
  • Kostenschätzung dafür inkl. Erneuerung aller Schalter, ebenso Steckdosen

THEMA BELAG BÖDEN

  • KV Schleifen beziehungsweise Streichen/ Versiegeln
  • Schadstoffe in Böden/ sowie Klebern/ Abriss: KV ?

Dieter Schmalfuß

Bauexperte wird man, wenn man bei Bauen leidet. Durch viele Fehler auch der eigenen Fehler wird man mit Leidenschaft zu einer Person mit hohem Wissen bei der Bewertung von Bauschäden und Baumängeln an Gebäuden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.