Abnahme Gemeinschaftseigentum verweigern

Die „Abnahme Gemeinschaftseigentum“ ist für die Erwerber von Eigentumswohnungen ein unterschätzter Höhepunkt. Sie wird oft delegiert auf die Hausverwaltung mit ihrem Gutachter. Was soll dabei rauskommen? Hat die Hausverwaltung ein Interesse viele Mängel zu verwalten?
Zur „Abnahme Gemeinschaftseigentum“ gehen Sie bitte selbst mit und nehmen demzufolge den Verwaltungsbeirat mit.

Hauptmängel bei der Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Mängel an der Heizung werden nicht akkurat aufgenommen:
Isolierung der Rohrleitungen ist mangelhaft – übrigens ein Dauerthema. Heizverbrauch sowie Heizverluste werden ja dem Eigentümer bzw. Mieter angelastet.

FRAGE:
Also wer interessiert sich bei der Abnahme des Gemeinschaftseigentums für die Verluste aus mangelhafter Rohrisolierung?
ANTWORT:
NIEMAND.
TATBESTAND: Immer fehlt Rohrisolierung am Heizkessel, an Verschraubungen oder den Rohrbögen.

Bei Abnahme Gemeinschaftseigentum: Fehlende Rohrisolierung vergessen zu bewerten

Fehlende Rohrisolierung fällt bei der Abnahme des Gemeinschaftseigentum nicht auf

Dort ist es kompliziert, die Isolierung anzubringen. Der Isolierer bekommt den Mehraufwand nicht bezahlt.
Tipp vom Gutachter zur Überprüfung! Jedes Rohr was heiß ist, braucht Isolierung gegen Wärmeverluste.

 

 

 

Was sollte man noch bei der Bauabnahme bzw. Abnahme des Gemeinschaftseigentums beachten: Checkliste von Ing. Büro Ringbauer aus Frankfurt/M.

 

Abnahme Gemeinschaftseigentum: Besonderheiten

Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums wird in der Regel nach der Abnahme des Sondereigentums erfolgen. Sollte kein Sachverständiger  beauftragt werden, welcher das Gemeinschaftseigentum für alle Eigentümer abnimmt, so muss jeder einzeln erklären, dass er das Gemeinschaftseigentum abnimmt.

Danach tritt die Beweislastumkehr und die Zahlungspflicht für die Rate des Gemeinschaftseigentums ein. Die große Gefahr besteht darin, dass man die Abnahme des Gemeinschaftseigentums formal erklärt, ohne die Mängel ausreichend zu protokollieren sowie damit die Schlussrate des Kaufpreises zu früh bezahlt.

Verweigerung der Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Bedeutsam ist die Abnahme des Gemeinschaftseigentums, wenn noch nicht alles fertig ist.

  • Beispielsweise fehlende Balkongeländer,
  • fehlende Briefkästen,
  • nicht fertige Müllplätze,
  • fehlende Anstriche in Teilbereichen auf der Fassade,
  • fehlende Antrittsstufen an Hauseingängen,
  • nicht Fertigstellung der gemeinsamen Heizung,
  • nicht fertig gestellte Lüftungsanlagen,
  • fehlende Pflasterung an Hauseingängen,
  • fehlende Erklärungen der Fachunternehmer der Gewerke wie Heizung, Lüftung oder Sanitär sollten zur Verweigerung der Abnahme des Gemeinschaftseigentums führen.

Ist es dann zur Abnahme des Gemeinschaftseigentums mit Mängeln gekommen, so sollten Mangelfristen vereinbart und diese auch nachkontrolliert werden.
Erst nach erfolgreicher Nachkontrolle ca. ein Monat nach „Abnahme Gemeinschaftseigentums“ sollte die Rate entsprechend des notariellen Kaufvertrages für das Gemeinschaftseigentum beglichen werden.

Ende der Garantiezeit , nach Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Tipp vom Gutachter für Abnahme des Gemeinschaftseigentum:

Gutachter für Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Gutachter für Abnahme des Gemeinschaftseigentum: Schimmel nach 4 Jahren

Grundsätzlich empfiehlt es sich auch, kurz vor Ende der Garantiezeit, also nach etwa 4 1/2 Jahren eine neue Garantiebegehung auf Gewährleistungsmängel durchzuführen. Gegenstand dieser Begehung sollte auch sein, die Heizkostenverbräuche aller Wohnungen individuell auszuwerten. Möglicherweise sind solche Auffälligkeiten, dass man die Heizung noch durch hydraulische Abgleiche weiter optimieren kann. Manche Wohnungen „verbrauchen“ weniger Energie, da die Heizung zu Lasten der Gemeinschaft abgestellt wurde. In solchen Wohnungen wo die Heizung aus ist, kann der Schimmel schnell entstehen!
Bei Baukontrolle zur Abnahme Gemeinschaftseigentum nach ca. 4 Jahren sollte auch die Fassade auf Schmutzfahnen und Algenbildung untersucht werden.

Abnahme Gemeinschaftseigentum

Abnahme Gemeinschaftseigentum

 

 

 

Ich biete auch die Mängelkontrolle vor Ablauf der Gewährleistung für das Gemeinschaftseigentum an.

Dieter Schmalfuß

Bauexperte wird man, wenn man bei Bauen leidet. Durch viele Fehler auch der eigenen Fehler wird man mit Leidenschaft zu einer Person mit hohem Wissen bei der Bewertung von Bauschäden und Baumängeln an Gebäuden

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    unsere Eigentumswohnanlage (9 Parteien) ist nun fast 5 Jahre alt und die Mängelkontrolle vor Ablauf der Gewährleistung steht aus.
    Bitte unterbreiten Sie mir ein Angebot für die Kontrolle des Gemeinschaftseigentums und für die einzelnen Eigentumswohnungen.
    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Antworten

  2. Guten Tag Herr Schmalfuß,
    Ich habe vor 3 Monaten die Abnahme des Gemeinschaftseigentums unter dem Vorbehalt der fristgerechten Mängelbeseitigung erklärt. Der Bauträger ist nun aber im Verzug und es scheint nicht viel voranzugehen. Manche Mängelanzeigen wurden gar nicht protokolliert und werden nun negiert – obwohl es andere Eigentümer als Zeugen gibt.
    Was ist in so einer Situation zu tun? Kann ich die Abnahme aufgrund des Vorbehalts und Berzugs bei der Mängelbeseitigung zurückziehen?
    Bersten Dank im voraus !

    Antworten

  3. Hallo Herr Schmalfuß
    Wir hätten heute laut Vertrag den letzten Tag der Fertigstellungsphase des Gemeinschaftseigentums.
    Wann würden Sie empfehlen, die erste Abnahme zu machen, wenn klar ist, dass einige (> 50 % aller Punkte) noch nicht fertig sind?
    Danke für eine schnelle Antwort

    Antworten

  4. Hallo Herr Schmalfuß,
    warum sollte ein Sachverständiger Interesse haben viele Fehler zu finden – wird dieser nach gefundenen Fehler bezahlt oder gibts da einen Wettbewerb?
    Hausverwaltungen und Gutachter dürfen i.d.R. gar nicht abnehmen, denn dies ist ein Recht der Käufer und die sollten es auch tun. Verwaltungen wollen und dürfen i.d.R. diese Verantwortung gar nicht!
    Schönen Abend noch

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.