Beweissicherung Nachbarbebauung vor Baubeginn – Bauschäden

Beweissicherung liefert Bausachverständiger bei möglichen Bauschäden vor Baubeginn, um einen teuren Gerichtsprozess zu vermeiden!

Warum vor Baubeginn eine Beweissicherung ?

Die Beweissicherung vor Baubeginn dient zur Aufnahme des Zustandes der Nachbarbebauung vor Beginn der Bauarbeiten unter Aufnahme von Bauschäden und Baumängel, Risse ect. durch einen Gutachter für Schäden an Gebäuden. Die Beratung zur Beweissicherung erfolgt hierbei durch einen Sachverständigen von Baugutachter Schmalfuß & Partner. Wir sind Sachverständige für Beweissicherung . Die Gutachten zur Beweissicherung zum baulichen Zustand des Bestandes der nachbarschaftlichen Bebauung folgen der Empfehlung der DIN-Vorschrift 4123.

"<yoastmark

Muster Leistungsverzeichnis einer Beweissicherung der Nachbarbebauung vor Baubeginn 

1. Beweissicherung Einfamilienhaus, nur Straßenansicht außen + Zaun + Wege: Anzahl EFH ___EP___ GP___

2. Beweissicherung Einfamilienhaus, zzgl. zu Vorpositionen, alle Innenräume: Anzahl EFH ___EP___ GP___

3. Beweissicherung Mehrfamilienhaus, nur Straßenansicht außen + Zaun + Wege Anzahl: MFH ___EP___ GP___

4. Beweissicherung Mehrfamilienhaus, zzgl.  zu Vorpositionen, alle Innenräume

5. Anschreiben an alle Eigentümer zur Einladung zum Ortstermin: Anzahl Häuser / Mieter___EP___ GP___

6. Fotodokumentation zur Beweissicherung Anzahl Fotos ___EP___ GP___

7. Textdokumentation zur Beweissicherung Anzahl Seiten ___EP___ GP___

8. Videodokumentation zur Beweissicherung Anzahl DVD im Format *.dvd ___EP___ GP___

9. Stundensatz Nachkontrolleng, incl. Anfahrt Einsatz / pro Eigentümer im Schadensfall     EP___ GP___

10. Fotodokumentation zur Beweissicherung nach Abschluss der Arbeiten Anzahl Fotos ____EP___ GP___

11. Textdokumentation zur Beweissicherung nach Abschluss der Arbeiten Anzahl Seiten ___EP___ GP___

12. Videodokumentation zur Beweissicherung nach Abschluss der Arbeiten Anzahl DVD ___EP___ GP___

13. Videodokumentation zur Beweissicherung Anzahl DVD im Format *.*____

EP für Einzelpreis, GP für Gesamtpreis der aufgelisteten Schritte.

Beweissicherung von Außenanlagen, Bauschäden

Zunächst äußerliche Begutachtung der Häuser, sowie Fassaden der Nachbargrundstücke und von Abflüssen (Vorfluter & Leitungen, danch erfolgt die Inaugenscheinnahme der baulichen Anlagen im Inneren der Gebäude.

Beweissicherung Risse

Relevant sind hier Wandrisse und Deckenrisse, die die Tragfähigkeit beeinflussen und sich weiter öffnen könnten!
Beweissicherung Risse gefährliche Setzungsrisse

Vorgehensweise:  Rissplomben werden bei Bedarf gesetzt, Wandrisse mit einer Rissstärke über 0,2 mm werden beschrieben. Nicht jeder Riss ist gleich ein Bauschaden. Ein Sachverständiger gibt im Gutachten Hinweise über mögliche zu erwartende Risse der Gebäude in Bezug auf die Bauzeit. Letztlich wird jeder Deckenriss über 0,2 mm im BEWEISSICHERUNGSGUTACHTEN gesondert beschrieben & untersucht.

Beweissicherung Nachbarbebauung vor Baubeginn

Zweck und Ziel
Der Bausachverständige Schmalfuß erhielt den Auftrag zur Beweissicherung der Nachbargebäude im Einflußbereich des zukünftigen Bauvorhabens.
An den Ortsbesichtigungen nahmen teil: Herr Schmalfuß als Bausachverständiger,  die Eigentümer und Bauherren.
Die Aufnahme des Zustandes der baulichen Anlage erfolgte durch Inaugenscheinnahme nach bestem Wissen und Gewissen, außerdem wurden bei der Besichtigung keinerlei zerstörende Prüfungen vorgenommen, um den Zustand der Konstruktion und die Beschaffenheit der Details genau zu ermitteln.

Musterbeispiel der Beiweisaufnahme

Rampe   Es sind keine Risse bzw. Mängel im Belag erkennbar, siehe Bilder 43-46.

Sockel   Im Bereich des Sockels sind zwei senkrechte, größere Abplatzungen. Diese Abplatzungen sind ~ 10 – 20 cm schalenförmig und klaffen bis zu 2cm auf, siehe Bilder 47-50. Darüberhinaus sind keine weiteren Mängel am Sockel erkennbar, siehe Bilder 51-56.

Westgiebel   Es sind keine Risse erkennbar, siehe Bilder a-c. 1.1. Altbau Nr. 3: Bilder 1 – 18

Bild 1: Straßenansicht des Gebäudes.
Bild 2: Teilausschnitt vom Vorbild.
Bild 3: Hinten links, großer Stall, hinten rechts Schuppen und Garage.
Bilder 4 – 8: Nordgiebel, frisch geputzt und ohne Schäden. Südseite, Stallungen mit altem Kratzputz. Senkrechte und waagerechte Risse in der Brüstung von Fenster 1, die Rissweiten sind um 0,4 mm bei 50 cm Risslänge. Mauer im Hof mit Altputz und keine weiteren Schäden erkennbar. Da nun eine Überprüfung der Situation „Standsicherheit der Giebelwand“ stattgefunden hat, bestehen keine Bedenken mehr, folglich ist die Standsicherheit der Giebelwand gewährleistet.

Straßenfassade zur Baustelle   In den oberen Stockwerken sind keine Schäden zu erkennen. Am Sockel gibt es Putzabplatzungen, siehe Bilder 405-414. Die rechte Hausecke zu B weist in der Fensterbrüstung einen senkrechten Riss auf. Dort ist die Rissweite um 0,6 mm bei etwa 80 cm Risslänge. Unmittelbar an der Außensohlbank ist die Rissweite bis 1,2 mm, siehe Bilder 413f.

Auswertung Gutachten zur Nachbarbebauung: Risse

Risse und Putzschäden wurden im Ortstermin an den Fassaden festgestellt. Die Risse sind allerdings in vielen gebräuchlichen Baustoffen nicht völlig vermeidbar. Die exakten Feststellungen zu den einzelnen Schäden sind unter den Vorpunkten aufgeführt.

Allgemeine Bemerkungen zu Putz- und Rissschäden: Bei allen Rissen handelt es sich um Altrisse, die sich durch äußere Einwirkung ständig weiter ausdehnen. All diese Risse sind jedoch für die tragende Substanz der Gebäude und die Standsicherheit unbedeutend. Die gleichen Schadensbilder mehrfach auftraten:
Risse im Putz, im Mauerwerk

Erstens: Risse im Putz, im Mauerwerk, im Bereich der Fensterbrüstungen und -stürze
Zweitens: Fugenrisse im Mauerwerk
Drittens: Schwindrisse im Außenputz
Viertens: Starr überputzte Gebäudeteile
Fünftens:  Risse zwischen verschieden Putzstrukturen.

Diese Schäden haben allerdings verschiedene Ursachen beziehungsweise auch Kombinationen von verschiedenen Ursachen sind ebenso möglich.

Erläuterungen

zu Erstens:  Risse im Putz und im Mauerwerk im Bereich der Fensterbrüstungen und -stürze entstehen aufgrund des unterschiedlichen Spannungszustandes bei Lastabtragung zwischen belastetem und unbelastetem Mauerwerk und Wärmedehnung. Die Risse, die in der Außenfassade sichtbar sind, setzen sich möglicherweise im Innenputz unter der Tapete fort. Siehe hierzu alle Risse im Bereich von Brüstungen, Stürzen und Gesimsen. Dieses Rissbild ist typisch.

zu Zweitens:  Fugenrisse im Mauerwerk durch Versagen der Steinfugen infolge thermischer Spannungen an West- und Südseiten. Siehe hierzu Risse im Bereich von Deckenstürzen und -ankern. Die Risse am Übergang zwischen Wand sowie Decke sind Folge der unterschiedlichen Steifigkeit der verwendeten Materialien.

zu Drittens:  Schwindrisse im Außenputz entstehen durch zu schnelles Austrocknen beim Erhärten durch Sonneneinstrahlung ( besonders West- und Südfassade betroffen ). Risse im Glattputz sind auffälliger.

zu Viertens:  Starr überputzte Gebäudetrennfugen, ohne eingebaute Trennschienen zwischen den Bauteilen, bzw. Risse zwischen Alt- und Neuputz.

 beweissicherung Beweißsicherung vor Baubeginn

Beweisssicherung der Risse vor Baubeginn

Beweissicherung vor Baubeginn Beweißsicherung

Risse dokumentieren vor Baubeginn

zu Fünftens:   Risse zwischen verschieden Putzstrukturen, sowie Risse zwischen gezogenen Gesimsstrukturen und geriebenen Glattputzfeldern. Meist sind Risse neben Glattputz besonders auffällig. An einigen Objekten sind infolge von Bauarbeiten und Zunahme der Erschütterungen aus Bautätigkeiten und dem Straßenverkehr weitere Rissschäden in Zukunft zu erwarten. Bei der späteren eventuellen wertmäßigen Beurteilung von Rissen, welche die Standsicherheit nicht beeinträchtigen, muss die Frage beantwortet werden, ob diese Risse einem Straßenpassanten auffallen würden. Fallen diese Risse nur bei gezielter Blickzuwendung auf, so gehören sie folglich zu den so genannten hinnehmbaren Mängeln.

Bei Fragen zum Thema Beweissicherung in Südbayern & Baden Württemberg hierzu an Dipl.Bauing. Schmalfuß. Ein Mustergutachten in Bayern sehen Sie hierzu den Text. Beispielsweise Muster Beweissicherung. Als Muster hierzu einer Bilder Risse Beweissicherung Bayern.

Dieter Schmalfuß

Bauexperte wird man, wenn man bei Bauen leidet. Durch viele Fehler auch der eigenen Fehler wird man mit Leidenschaft zu einer Person mit hohem Wissen bei der Bewertung von Bauschäden und Baumängeln an Gebäuden

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Wer muss das Gutachten zahlen, wenn ein neues Nachgebäude mit Tiefgarage entsteht. Die WEG des bestehenden Hauses oder der Bauherr des neu entstehenden Hauses? Baubeginn ist 03/16. VIELEN DANK

    Antworten

  2. bitte um Kontaktaufnahme nach dem 5.10.2015 baubeweissicherungsgutachten kosten

    mfg
    klaus weber

    Antworten

  3. ich interessiere mich für ein Beweissicherungsgutachten wg.großer straßenbaumaßnahme. (altes haus direkt an der straße) welche kosten würden hier entstehen ??
    Bauplanzeit gemeinde frühjahr-sommer-winter 2015
    mfg
    klaus

    Antworten

    • Falls Sie noch Interesse an einer Beweissicherung haben, können Sie mich gerne kontaktieren!
      Wie ist Ihre Wohnadresse?
      Meine Telefonnummer: +43 664 1060949

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.