Baugutachter

4 Beiträge

Baugutachter, sind Schadenssachverständige, Schadenexperten. Sie finden Bauschäden und Baumängel an Gebäuden, Bausachverständige, Beratung vor Hauskaufen, versteckte Baumängel, Gutachter feuchte-nasser Keller, Baubegleitung, Baubegleiter, Beweissicherung, Hausbau, Bauabnahme, unabhängiger Baugutachter, Baugutachten Schimmel, Hausbau, Immobiliengutachter, Immobiliengutachten, Bestandsimmobilie, altes haus kaufen, Marktwert ermitteln, Immobilienkauf, Sachverständiger, Sachverständige, Haus-gutachter, Hausinspektor Beratung Wert einer Immobilie,  Zustand einer Bestandsimmobilie  beurteilen, Immobilienbewertung, Gutachter Haus, Hausgutachten, Ein BAUSACHVERSTAENDIGER kostet ab ~500€, Der Gutachter kostet Sie am Ende vielleicht gar nichts. Ein Sachverständiger erzeugt für Sie einen Mehrwert infolge seiner Schadensanalyse. Ein Bausachverständiger holt Ihnen ja die Kosten sowie sein Honorar durch unabhängige Beratung wieder mehrfach rein.
Was ein „BAUSACHVERSTAENDIGER kostet„, ist weit geringer als die Schadenssumme,
z.B. dem Mietausfall oder einer überteuerten Kellersanierung. Ein seriöser Sachverständiger spart dem Bauherrn Geld.
Bei bestimmten Voraussetzungen können Sie die Kosten des Gutachters dem Verursacher (Nachunternehmer, Mieter, Vermieter; Bauunternehmung) anlasten, bzw. einbehalten.

Ein Bausachverstaendiger kostet zur Hauskaufberatung mit einer mündlichen Auswertung der Sanierungskosten ab 500€ netto bei einem normalen Haus bis 140m².
Ein Bausachverstaendiger kostet bei einer Verkehrswertschätzung (Checkliste) zum Hauskauf oder auch bei größeren Häusern einen Aufpreis von etwa 200€.
Ein unabhängiger Bausachverständiger kostet Sie weniger als ein Makler und unterstützt Sie beim Hauskauf bzw. Hausbau. Er steht auf Ihrer Seite und überprüft, ob das Haus vielleicht nur schön geredet oder pinselsaniert wurde.