Lüften der Wohnung ist Zwangslüften sinnvoll?

Lüften der Wohnung WARUM?
Ein Kunde schrieb mir:
Wir fanden in der Küche  zwei Lüftungsgitter. Eins davon war zum Lüften im Schrank. Der Maler wollte diese Gitter am besten verschließen mit Bauschaum, weil er meinte, die machen ja nur das Zimmer kalt.
Er hat Recht, das sind Kältefallen, die verursachen Kälteblasen in der Wohnung. Diese einseitig angebrachten Lüftungsöffnungen schaffen ein Mikroklima, welches an dieser Stelle einen Kältesack bildet.

Lueften Wohnung Haus Kontrolle Lüftungsanlage Zwangsbelüftung

Kontrolle Lüftungsanlage

Die Nachteile von Lüftungsanlagen sind, dass diese verschmutzen und die 3-monatlichen Filterwechsel nicht stattfinden. Lüftungsanlagen sind garantierte Keim- und Schimmelbringer für die Wohnungen.

Eine wirksame Durchströmung der Wohnung mit frischer Luft zur Abführung der Feuchtigkeit wird nicht erreicht, da die Zuluftöffnung auf der gegenüberliegenden Seite fehlt. Es wird also einseitig kalt in der Küche. Am einfachsten wäre immer noch, das Fenster zum Lüften zu öffnen.

Als Gutachter für Schimmel fällt mir zum Lueften der Wohnung eine besonders gute Lösung ein:

Die Fenster sind wirklich zu dicht. In der Regel sind das Fenster mit 2 – 3 Lippendichtungen.
Da passiert folgendes; eine Lüftungsanlage wird nach neuestem Regelwerk LüftungsDIN 1946-6 zur Zwangsbelüftung eingebaut. Ihre Angst hat Sie beraten: Sie möchten mit Zwangslüften Schimmel vermeiden!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Lueften Wohnung – Lösung:

Dann kann man sich mit folgendem Trick abhelfen:
zwei Fenster der Wohnung an sich gegenüberliegenden Räumen werden nicht mit einer Lüftungsanlage bestückt!
Besser ist, man schneide in den Lippendichtungen des Fensterrahmens und nicht des Fensterflügels, sondern des Fensterrahmens, eine Lücke von etwa 10 – 12 cm Länge. Dort wird die Lippendichtung völlig entfernt. Anschließend geht man auf die Webseite von Regelair und bestellt sich dort Lüftungswinkel.
Diese Lüftungswinkel gibt es mittlerweile für jedes Fensterprofil (da ist die Schwierigkeit, das herauszusuchen). Der Trick bei Regelair ist, dass es immer etwas offen ist und sich aufgrund der Luv- und der Leeseite des Gebäudes ständig ein kontinuierlicher Luftaustausch einstellt. Es stellt sich sozusagen idealerweise eine Lüftungswechselrate ein und die Entfeuchtung der Wohnung ist gewährleistet.
Diese Luftwechselrate liegt dann bei einem Wert, welcher empfohlen wird für eine Behaglichkeit. Dieser Wert liegt bei 1,5 bis 3,0. Das bedeutet, dass das komplette Luftvolumen der Wohnung 1,5 bis 3 mal in einer Stunde ausgewechselt wird.
Regelair hat noch einen besonderen Trick, da es sich schließt, wenn es von heftigem Wind angeblasen wird.
So wird automatisch die Luftzufuhr gestoppt und es treten keine übermäßigen Wärmeverluste auf.

Dieter Schmalfuß

Bauexperte wird man, wenn man bei Bauen leidet. Durch viele Fehler auch der eigenen Fehler wird man mit Leidenschaft zu einer Person mit hohem Wissen bei der Bewertung von Bauschäden und Baumängeln an Gebäuden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.